Lernende Menschen
Beitrag

Lernende Menschen

1. Menschen mögen schöne Raume. Und guten Kaffee. 2. Menschen mögen sich jenseits von Bildschirmen treffen – “im echten Leben”. 3. Menschen mögen Orientierung und Beratung. 4. Menschen mögen Unterstützung und Betreuung. 6. Menschen mögen gerne Dinge selber machen. 7. Menschen mögen ihre lokale Umgebung. 8. Menschen mögen Zertifikate. 9. Lernende mögen sich emanzipieren –...

15. Juni 20161. September 2016by
What people do for money
Beitrag

What people do for money

http://m11.manifesta.org/de Was die Leute nicht alles für Geld tun – die Biennale Manifesta zeigt dies während des Sommers 2016 in Zürich. Der “Pavillon of Reflections” ist für alle da, die auf dem Holzfloss im Wasser über ihre Arbeitssituation nachdenken möchten.

13. Juni 201611. Juli 2016by
Beitrag

Welcher Arbeitstyp bin ich?

Was macht für Menschen in Deutschland eine gute Arbeit aus? Welche Chancen und Herausforderungen sehen sie heute und für die Zukunft? Mit repräsentativen Tiefeninterviews wurden 7 unterscheidbare Wertewelten gefunden. Wahrscheinlich werden die Schweizerinnen und Schweizer ähnliche Wertvorstellungen haben. Hier der link um seine eigene Wertewelt zu bestimmen: http://www.arbeitenviernull.de/mitmachen/wertewelten/studie-wertewelten.html

30. Mai 201625. Juni 2016by
5 Schlüsselkompetenzen von Lernenden
Beitrag

5 Schlüsselkompetenzen von Lernenden

Schlüsselkompetenzen sind auch bei jugendlichen Lernenden sehr gefragt. Die Homepage apprentis.ch, welche nur in französischer Sprache vorhanden ist, hat zum Ziel, Lernende während und nach ihrer Ausbildung zu begleiten. Sie gibt den Jugendlichen praktische Ratschläge und vermittelt Neuheiten zur beruflichen Grundbildung. Zum Beispiel werden die fünf Schlüsselkompetenzen der Lernenden beschrieben: Organisationsvermögen Teamarbeit Vielseitigkeit Anpassungsfähigkeit Autonomie...

13. Mai 201619. November 2018by
Beitrag

Soziales Lernen für komplexe Aufgabenstellungen

Es wird immer wichtiger zu wissen wo ich eine Antwort auf eine Problemstellung erhalten kann – als alle Informationen in meinem Kopf abzuspeichern. Die Relevanz von Informationen wird immer kürzer, die Veränderungen in Betrieben und im Alltag beschleunigen sich kontinuierlich. Lernen findet also in erster Linie am Arbeitsplatz statt und nicht in Weiterbildungskursen: “The essence...

31. März 201631. März 2016by